Meine ersten Toe-Up Socken {testknit}

Meine ersten Toe-Up Socken {testknit}

Hin und weg von Frisabis Socken auf instagram schrieben wir uns hin und her und am Ende hatte ich mich sehr schnell bereit erklärt diese Socken für einen Teststrick zu stricken.
Die Anleitung in den Händen schluckte ich erstmal. Toe up und dann noch mit Magic Loop. Um den Magic Loop konnte ich mich auch erstmal drücken (ein doofer Gedanke, wie es sich leider im Nachhinein herausstellte), denn ich hatte keine Rundstricknadel in der passenden Größe frei. Wohl aber ein Nadelspiel. Fröhlich sinnierend dachte ich mir, was ein Magic Loop kann schafft auch ein Nadelspiel. Die Mapro passte und ich fing hoffnungsvoll mit der ersten Socke an.

 

Etliche Reihen später verfluchte ich meinem Plan:  bei den zahlreichen Umschlägen ist mir doch am Ende einer Nadel doch ab und an ein Umschlag flöten gegangen. Der nächste Segeltörn und eine weitere Woche Urlaub später habe ich erneut angefangen. Dieses Mal mit einer geliehenen Rundstricknadel in 2,5 (Danke F. für die schnelle Hilfe) habe dooferweise auf eine erneute MaPro verzichtet. Es ist ein Irrglaube zu meinen, dass eine viertel Nadelstärke nicht viel Auswirkungen haben würde. Also wieder geribbelt, die kleinste Größe auf 41 angepasst. Lesson learned: Mit neuer Nadelgröße unbedingt eine neue MaPro machen.

Das Mesh-Muster dehnt sich doch sehr, das hätte ich einfach beachten müssen.

Die Anleitung von Sabine ist auf Englisch erhältlich, sie ist leicht verständlich und Du kannst sie bei ravelry kaufen. Leicht verständlich in Englisch geschrieben kann man sie flott nebenher stricken. Das Muster ist so einfach wie simpel und man hat es schnell begriffen. Die Ferse ist schnell gestrickt (verkürzte Reihen, W & T) und der umgenähte Picot-Rand hält auch nicht lange auf. Er wird mit Umschlägen gestrickt, die dann auf der Innenseite fest genäht wird. So entsteht ein schöner gleichmäßiger Picot-Rand.

Da sind sie: meine ersten toe up-Socken, inkl. einem kleinen Fehler. Wer von euch entdeckt ihn?

Was ich geändert habe:

  • Ich habe mit 2,5er Nadel gestrickt, dadurch stimmte die MaPro nicht mehr
    (immer an eine MaPro denken)
  • Kleinste Größe auf meine Schuhgröße (41) gestrickt

Alles in allem hatte ich sehr viel Spaß beim stricken. Ich war ja sehr skeptisch, Socken toe up zu stricken. Meine Befürchtungen waren groß  und ich dachte da an meine drölfundreissig Einzelsocken in meinen Projektaschen, die alle am second sock-Syndrom (SSS) leiden. Normale Socken kann ich ja irgendwie nicht, deswegen sollte das Muster der Socken oder die Musterung der Wolle kurzweilig sein.

 

Die handgefärbte Wolle von wollfaktor ist einfach ein Traum: Farbe und Schattierungen haben das Muster der Socken noch unterstützt.

 

Liebe Sabine, vielen Dank dass ich diese schönen Socken für Dich stricken durfte. Hier könnt ihr lesen, was Sabine über ihre Lilaks geschrieben hat.

Lilaks habe ich mit 2,5er Rundstricknadel  und habe knapp 43g hangdefärbte Sockenwolle (Nomade) von wollfaktor benötigt.
Projekt gestartet am 12. Juni und fertig gestrickt, Fäden vernäht und gelockt am  5. Juli 2017

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Kommentare
  1. Hallo Rebekka,ich stricke diese Socken mit den Sockenwunder Nadeln und wenn man sich dran gewöhnt hat klappt das super 👍 Die Socken sehen sehr schön aus,mir gefällt das Muster sehr gut. Leider habe ich so meine Probleme mit englischen Anleitungen.
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag Marion

    1. Liebe Marion,

      an das Sockenwunder habe ich gar nicht gedacht. Ich freue mich sher, dass ich Dich für diese Socken begeistern konnte. Aus welcher Wolle strickst Du sie?

      Ich wünsch Dir von Herzen auch einen sonnigen Sonntag.

      Liebe Grüße
      Rebekka

      1. Hallo Rebekka, da habe ich nicht auf die Worterkennung geachtet, ich wollte schreiben das ich Socken mit dem Sockenwunder stricke, diese Socken habe ich nicht auf den Nadeln. Sorry für die Verwirrung… 🙂
        Liebe Grüße und eine schöne Woche
        Marion

        1. Liebe Marion,

          dann freu Dich auf absoluten Spaß beim Stricken: Mir haben sie sehr viel Spaß gemacht.

          Liebe Grüße
          Rebekka

Ich freue mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterläßt...